Video: ÖDG-Praxisleitlinien

Individualisierte Blutdruckbehandlung bei Personen mit Typ-2-Diabetes

Für den Großteil der Patienten mit Diabetes mellitus gilt ein Blutdruckziel von 130/80 mmHg. Gerade bei geriatrischen Patienten oder auch bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen kann es notwendig sein, höhere Werte anzustreben. Für die Prävention von Schlaganfällen und Nierenkomplikationen wären Zielwerte von 120/80 mmHg ideal, wenn verträglich. Insgesamt geht man aber heute auch wesentlich stärker auf die Komorbiditäten ein.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf allgemeineplus.at und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. universimed.com & med-Diplom.at)

Registrieren